menu-icon cserni-logo

Entwicklung

Vom Tischlerhandwerk zu Design, Architektur und Bauträger

Die Cserni Erfolgsgeschichte geht zurück in das Jahr 1930, in dem Franz Cserni sen. eine Tischlermanufaktur in der Steiermark gründete, die Franz Cserni jun. 1966 weiterführte und zu einer festen Größe im Bereich Inneneinrichtung machte. 1997 erweiterte Sohn Architekt DI Martin Cserni dann den Betrieb um eine Bauträgerfirma und ein Architekturbüro und übernahm im Jahr 2002 das Unternehmen mit dem Bau der neuen Betriebsstätte in der Grünen Lagune in Fehring.

2009 kam es zur Erweiterung und Gründung des Architekturbüros CSERNI & Schifko ZT GmbH in Graz sowie zur Eröffnung des Standorts Cserni live mit Büros, Schauraum und der Cserni Bar in Wien. 2010 wurde die Möbelproduktion in Fehring erweitert und modernisiert. 2011 erfolgte die Gründung einer Geschäftsstelle in Hamburg, die 2013 mit der Eröffnung des Showrooms Cserni & Kröncke in die Innenstadt siedelte.

Architekt DI Martin Cserni: „Mit rund 100 hochqualifizierten MitarbeiterInnen an den vier Standorten Fehring, Graz, Wien und Hamburg legen wir unseren Fokus auf ganzheitliche Betreuung und dürfen namhafte nationale wie auch internationale Kunden zu unserem Stammklientel zählen. Neben vielen Privatkunden sprechen wir Businesskunden mit hohen Anforderungen im Hoch- und Innenausbau an.“

  • 2:/images/3.jpg